Referat Kinder- und Jugendarbeit


Wie ticken Jugendliche?

Wie ticken Jugendliche? Die SINUS-Jugendstudie 2020

Online-Fachtag

Lebenswelten von Jugendlichen im Alter von 14-17 Jahren in Deutschland werden alle vier Jahre vom SINUS-Institut erforscht. Schwerpunkte der aktuellen Studie sind die Themenbereiche Alltagserleben, Berufswahlprozesse, Partizipation in der Schule, Politik, Gesundheit, Sport.

Ein Sonderkapitel fasst Ergebnisse einer Nachuntersuchung der Studie zur Corona-Krise zusammen.

Christine Uhlmann wird mit einem Vortrag in die neue Studie einführen und anschließende Workshops gestalten.

Die Referentin ist Leiterin der SINUS-Akademie und bringt jahrelange Erfahrung aus dem Jugendverband mit. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Fachbereich Kinder und Jugend, Zentrum Bildung der EKHN statt.

Anmeldung online unter buchen.evjugend.de

Datum 18. Februar 2021, 10:00 – 13:00
Ort Online
Themenbereich Zielgruppen und Themen
Zielgruppe Hauptamtliche, Ehrenamtliche, Pfarrer*innen
Dozenten Christine Uhlmann
Anmeldeschluss 04.02.2021
Kosten 20,00
Teilnehmerzahl 20-50
top

Online-Fachtag

Lebenswelten von Jugendlichen im Alter von 14-17 Jahren in Deutschland werden alle vier Jahre vom SINUS-Institut erforscht. Schwerpunkte der aktuellen Studie sind die Themenbereiche Alltagserleben, Berufswahlprozesse, Partizipation in der Schule, Politik, Gesundheit, Sport.

Ein Sonderkapitel fasst Ergebnisse einer Nachuntersuchung der Studie zur Corona-Krise zusammen.

Christine Uhlmann wird mit einem Vortrag in die neue Studie einführen und anschließende Workshops gestalten.

Die Referentin ist Leiterin der SINUS-Akademie und bringt jahrelange Erfahrung aus dem Jugendverband mit. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Fachbereich Kinder und Jugend, Zentrum Bildung der EKHN statt.

Anmeldung online unter buchen.evjugend.de

Datum 18. Februar 2021, 10:00 – 13:00
Ort Online
Themenbereich Zielgruppen und Themen
Zielgruppe Hauptamtliche, Ehrenamtliche, Pfarrer*innen
Dozenten Christine Uhlmann
Anmeldeschluss 04.02.2021
Kosten 20,00
Teilnehmerzahl 20-50

Ansprechpartner:

Ruth Battefeld
Tel.: 0561-9378-1925
ruth.battefeld@ekkw.de