Referat Kinder- und Jugendarbeit


Rechtspopulismus

Rechtspopulismus in Gesellschaft, Politik und Sozialer Arbeit

Herausforderungen für die Sozial- und Jugendarbeit der Diakonie und Kirche
Online-Fachtag in Kooperation mit der Diakonie Hessen und Ev. Akademie Frankfurt

Zielgruppe:                       Hauptamtliche

Anmeldung bitte direkt online über: https://bit.ly/32u4G8d
Es besteht die Möglichkeit, nur am Vor- oder Nachmittag teilzunehmen.              

Ansprechpartner:
Philipp Funke
069 7947 6421
Philipp.funke@diakonie-hessen.de

Ruth Battefeld
0561 9378 1925
Ruth.battefeld@ekkw.de

Als Diakonie und Kirche bewegt uns die stärker werdende Akzeptanz in der Gesellschaft gegenüber rechtspopulistischem und rechtsextremistischem Gedankengut in den letzten Jahren.

Der Fachtag soll informieren und zu einem Diskurs anstoßen:

10:00 Uhr
Begrüßung und Tagungseinstieg, Grußworte

10:15 Uhr          
„Gesellschafts- und sozialpolitische Ursachen für die Erstarkung des Rechtspopulismus und die Sozialpolitik rechter Parteien“
Prof. Dr. Karina Becker (Duale Hochschule Gera-Eisenach)

11:45 Uhr          
„Wie rechtspopulistische Parteien die Jugend- und Bildungspolitik grundlegend ändern wollen“ Prof. (em.) Dr. Benno Hafeneger (Universität Marburg)

12:30 Uhr          
Mittagspause

13:30 Uhr          
Erfahrungsaustausch und Positionierungen in arbeitsfeldspezifischen Arbeitsgruppen

1. Wohnungslosenarbeit (Moderation: Kerstin König, Diakonisches Werk Groß-Gerau, Stefan Gillich, Diakonie Hessen)
2. Gemeinwesenarbeit (Moderation: Jeanette Dorff, Diakonisches Werk Darmstadt, Tobias Lauer, Diakonisches Werk Bergstraße
3. Tafelarbeit (Moderation: Uwe Seibel, Diakonie Hessen)
4. Arbeit mit Jugendlichen (Moderation: Ruth Battefeld, EKKW, Peter Röder, Diakonie Hessen)

15:00 Uhr          
Kurzvorstellung der Ergebnisse aus den Kleingruppen

15:15 Uhr          
Journalistische Beurteilung der landespolitischen Auseinandersetzung mit Rechtspopulismus in Hessen und Resümee,
Pitt von Bebenburg, Hessischer Landeskorrespondent der Frankfurter Rundschau

15:45 Uhr          
Abschlussworte und Ausblick
Matthias Blöser, Projektreferent „Demokratie stärken“ im ZGV und Philipp Funke, Projektleitung „FIT in der Diakonie Hessen. Für Integration & Teilhabe!“

Datum 24. Juni 2021, 10:00 – 16:00
Ort online
Dozenten u.a. Benno Hafeneger, Karina Becker
Kosten keine
top

Herausforderungen für die Sozial- und Jugendarbeit der Diakonie und Kirche
Online-Fachtag in Kooperation mit der Diakonie Hessen und Ev. Akademie Frankfurt

Zielgruppe:                       Hauptamtliche

Anmeldung bitte direkt online über: https://bit.ly/32u4G8d
Es besteht die Möglichkeit, nur am Vor- oder Nachmittag teilzunehmen.              

Ansprechpartner:
Philipp Funke
069 7947 6421
Philipp.funke@diakonie-hessen.de

Ruth Battefeld
0561 9378 1925
Ruth.battefeld@ekkw.de

Als Diakonie und Kirche bewegt uns die stärker werdende Akzeptanz in der Gesellschaft gegenüber rechtspopulistischem und rechtsextremistischem Gedankengut in den letzten Jahren.

Der Fachtag soll informieren und zu einem Diskurs anstoßen:

10:00 Uhr
Begrüßung und Tagungseinstieg, Grußworte

10:15 Uhr          
„Gesellschafts- und sozialpolitische Ursachen für die Erstarkung des Rechtspopulismus und die Sozialpolitik rechter Parteien“
Prof. Dr. Karina Becker (Duale Hochschule Gera-Eisenach)

11:45 Uhr          
„Wie rechtspopulistische Parteien die Jugend- und Bildungspolitik grundlegend ändern wollen“ Prof. (em.) Dr. Benno Hafeneger (Universität Marburg)

12:30 Uhr          
Mittagspause

13:30 Uhr          
Erfahrungsaustausch und Positionierungen in arbeitsfeldspezifischen Arbeitsgruppen

1. Wohnungslosenarbeit (Moderation: Kerstin König, Diakonisches Werk Groß-Gerau, Stefan Gillich, Diakonie Hessen)
2. Gemeinwesenarbeit (Moderation: Jeanette Dorff, Diakonisches Werk Darmstadt, Tobias Lauer, Diakonisches Werk Bergstraße
3. Tafelarbeit (Moderation: Uwe Seibel, Diakonie Hessen)
4. Arbeit mit Jugendlichen (Moderation: Ruth Battefeld, EKKW, Peter Röder, Diakonie Hessen)

15:00 Uhr          
Kurzvorstellung der Ergebnisse aus den Kleingruppen

15:15 Uhr          
Journalistische Beurteilung der landespolitischen Auseinandersetzung mit Rechtspopulismus in Hessen und Resümee,
Pitt von Bebenburg, Hessischer Landeskorrespondent der Frankfurter Rundschau

15:45 Uhr          
Abschlussworte und Ausblick
Matthias Blöser, Projektreferent „Demokratie stärken“ im ZGV und Philipp Funke, Projektleitung „FIT in der Diakonie Hessen. Für Integration & Teilhabe!“

Datum 24. Juni 2021, 10:00 – 16:00
Ort online
Dozenten u.a. Benno Hafeneger, Karina Becker
Kosten keine

Ansprechpartner:

Philipp Funke
069 7947 6421
Philipp.funke@diakonie-hessen.de

Downloads